SOMMERFEST & FLOHMARKT am 6. Juli - Mehr Infos!

Einkaufswagen

Konto

Get In Touch
Entdecke Aluula: Das revolutionäre Material für Kitesurfen und Wingen - Entdecke Aluula: Das revolutionäre Material für Kitesurfen und Wingen
23.05.2024 / Gear News

Entdecke Aluula: Das revolutionäre Material für Kitesurfen und Wingen

ALUULA ist ultraleicht, sechsmal so zugfest wie Dacron und sehr viel steifer als das herkömmliche Kite-Material, was die Flugeigenschaften eines Kites effizienter und leistungsstärker macht.

Hallo! Schön dass du da bist. Wir freuen uns, dir in diesem Blog etwas über das noch neue Material erzählen zu dürfen und solltest du dich für einen bestimmten Kite oder Wing interessieren - melde dich gern bei uns.

info@surfpirates.de

________________________________________________________________________________________________________________


Aluula Material

Wie es began...

Die Firma ALUULA Composites mit Sitz in Kanada hat sich auf die Produktion einer Vielzahl an Verbundstoffen für unterschiedliche Märkte wie Raum- und Luftfahrt, Segeln und nun auch Windsport spezialisiert.
Der Entwicklungsprozess für das ALUULA Gold begann 2017 durch ein Team, bestehend aus Chemikern, die den Sport im Freien selbst lieben und ausüben. Sie hatten sich zur Aufgabe gemacht, ein Material zu entwickeln, das es so noch nicht gab und den rauen Bedingungen beim Windsport durch Wasser, Salz, Sand und UV-Strahlung – in erster Linie Kitesurfen – standhält und dabei noch leichter und festere Eigenschaften mit sich bringt.

ALUULA Composites hat dann im Jahr 2019 eine bis dahin unmögliche Produktleistung ermöglicht und die Erwartungen somit auf den Kopf gestellt. Die erste Generation von Kites mit ALUULA Gold™ Airframe und Leading Edge wurde Anfang 2020 mit Ocean Rodeo und ihrer A-Linie auf den Markt gebracht. 

Von Freeride- bis hin zu Big Air Kites gibt es mittlerweile eine riesige Auswahl an Modellen von verschiedensten Brands.

Zu den Aluula-Kites

Mann mit Aluula Kiteschirm        Fliegender Kite Aluula

Die Vorteile von Aluula

Gewicht: ALUULA zeichnet sich durch ein geringes Gewicht von nur 82 Gramm pro Quadratmeter aus, im Gegensatz zu 155 bis 165 Gramm pro Quadratmeter bei Dacron. Dadurch wird das Gewicht des Kites erheblich reduziert, die Flugleistung verbessert und das Handling insbesondere bei leichtem Wind erleichtert.

Materialstärke: ALUULA verfügt über eine erhöhte Steifigkeit und Festigkeit, was sich besonders bei schwachem und starkem Wind positiv auswirkt und es auch bei Böen seine Form behält.

Windrange: ALUULA Kites punkten mit einer großen Windrange, die durch ihr geringes Gewicht ermöglicht wird. Dadurch starten sie früher und fliegen länger als andere Modelle.

Manövrierfähigkeit: Die erhöhte Steifigkeit sowie die schnelle Reaktion auf Steuerbefehle führen zu einer stabilen und reaktionsschnellen Performance des ALUULA-Kites bei jedem Lenkimpuls. Des Weiteren zeichnen sie sich durch ihre herausragenden Loop-Eigenschaften aus.

Innovative Nähte: Die neuartige Nahttechnologie wurde eigens für ALUULA entwickelt. Die Verlagerung der Belastung der Stichlöcher und Fäden auf den Anti-Kompressions-Steg erfolgt durch den Falz. Die Naht ist strategisch so platziert, dass sie der Leading Edge zusätzliche Stabilität verleiht und den Bogen des Kites in böigen und Starkwindbedingungen stabilisiert. 

Preis und Verfügbarkeit

Ein ALUULA Kite kostet im Durchschnitt zwischen 2.300 € und 3.200 €, wobei der Preis je nach Hersteller und Größe variieren kann. Neben dem ersten ALUULA Kite von Ocean Rodeo kam der Juice D/Lab von Duotone auf den Markt. Der Juice D/Lab legt den Fokus auf Leichtwind-Performance, was durch die Reduktion des Gesamtgewichts extrem verbessert werden konnte. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an High-Performance-Kites, die mit ALUULA-Struts und/oder Leading Edge ausgestattet sind und den Fokus auf Big-Air-, Freeride- sowie Wave-Kites legen. Zu diesen zählen beispielsweise der CORE XR Pro Kite, der Ozone Vortex oder der Naish Pivot NVISION. 

Alle auf dem Markt verfügbaren ALUULA Kites, bieten wir im Surfpirates Onlieshop an.


Reedin Kites mit Personen  Naish Kite

Zu den Aluula-Kites

Ein Erfahrungsbericht: ALUULA-Kite vs. Dacron-Kite

In der Welt des Kitesurfings steht die Wahl des richtigen Kites an vorderster Stelle. Unser Shoprider Fridtjof hat den Evo D/Lab mit Aluula und den Evo SLS aus Dacron mehrmals geflogen.
Beide bieten eine solide Performance in einem stabilen Windbereich von etwa 18 bis 20 Knoten. Doch wie unterscheiden sie sich wirklich? Und welche Performanceunterschiede tauchen auf, wenn der Wind schwächer oder stärker wird? Lasst uns diese Fragen gemeinsam klären.

Kite  Kite

Performance

Im stabilen Windbereich von etwa 18 bis 20 Knoten liefern beide Kites eine ähnliche bis gleichwertige Performance. Beide haben bei optimalen Bedingungen die gleiche Power und Zugkraft. Der Evo D/Lab hat einen etwas anderen Shape, als der Evo SLS, was für mehr Barkräfte sorgt und eine längere Hangtime beschert. Die Agilität und das Handling sind bei beiden Kites bemerkenswert, was das Kitesurfen zu einem spaßigen Erlebnis macht.

Unterschiede bei geringerem bzw. stärkeren Windbedingungen

Die Unterschiede zwischen den beiden Kites zeigen sich deutlicher bei weniger oder mehr Wind. Der Evo D/Lab, dank seines steiferen und leichteren ALUULA-Materials, behält bei niedrigeren Windgeschwindigkeiten seine Agilität und zeigt eine beeindruckende Lowend-Leistung. Der Evo SLS hingegen wird bei diesen Bedingungen etwas träger und verliert etwas an Leistung.
Bei stärkeren Windbedingungen hält der Evo D/Lab seine Form und lässt sich auch in böigem Wind/ Starkwind besser kontrollieren.

Fazit zum D/Lab

Trotz der leichten Performanceunterschiede bei extremen Windbedingungen sind beide Kites großartig für jeden Kitesurfer. Sie bieten eine gute Geschwindigkeit und Hangtime, sind einfach zu steuern und machen richtig Spaß auf dem Wasser. Wer eine größere Windreichweite und Performanceleistung sucht, hat mit dem D/Lab einen zuverlässigen und sportlichen Kite gefunden.

Für wen eignet sich ein ALUULA Kite?

Je nach deinen persönlichen Vorlieben und den spezifischen Bedingungen, unter denen du surfst, kann ein ALUULA Kite die ideale Wahl sein, wenn du einen leistungsstarken und extrem leichten Kite suchst.

Zu den Aluula-Kites

Wir hoffen, du konntest aus diesem Blog etwas für dich mitnehmen und das Thema ALUULA etwas besser verstehen. 

Hast du Fragen zu den einezelnen Modellen oder möchtest dich beraten lassen, welches Equipment am besten zu dir passt - freuen wir uns über eine Nachricht oder einen Anruf im Surfpirates Shop.