Einkaufswagen

Konto

Get In Touch Get Service

Frage die Experten

+49 (0) 461 12425

Besuche unsere Support-Seite um Hilfe in allen Angelegenheiten zu bekommen.

Kontakt aufnehmen

Alles, was Du über Neoprenanzüge wissen musst!

Der Surfpirates Wetsuit Guide, damit du möglichst einfach deinen passenden Neoprenanzug online findest!

Hey Surfer! Wenn es ums Wellenreiten geht, ist gutes Equipment unverzichtbar. Und ganz oben auf der Liste steht natürlich der Neoprenanzug. Egal, ob du einen klassischen Neoprenanzug, einen speziellen Neoprenanzug für Damen, einen kurzen Neopren Shorty Damen oder einen high-end ION Neoprenanzug suchst – wir bei surfpirates.de haben alles, was dein Wassersport-Herz begehrt!

Help Guides
Help Guides
Help Guides
Help Guides



Kein Wind, kein Problem - Finde bei Surfpirates dein passendes SUP Board

Bei vielen Wassersportlern ist Surfpirates bekannt für die große Auswahl an Kite-, Windsurfund Wingsurfmaterial. Wenn dann der Wind mal nicht mitspielt, gibt es eine tolle Alternative zu diesen Windsportarten. Das Stand Up Paddeln. Seit über 10 Jahren bieten wir Artikel rund um das SUP'n in unserem Sortiment an und helfen Anfängern sowie Fortgeschrittenen Paddlern mit unserer Expertise. Doch was verbirgt sich hinter dieser Sportart und welche Ausrüstung benötigt man, um ihn ausführen zu können? Wir haben die Infos für dich!

Was ist Stand Up Paddeln?

Die ersten Stand Up Paddle Boards wurden auf Hawaii gebaut, um den Surfern die Möglichkeit zu bieten, auch bei ruhigem Wasser ohne Wellen trainieren zu können. Dabei steht man auf einem meist etwas breiterem Paddleboard und paddelt mit einem Paddel voran. Diese Art der Fortbewegung schult das Gleichgewicht und ist ein super Workout . Gleichzeitig macht es viel Spaß und kann von Groß und Klein ausgeführt werden. In den letzten Jahren konnte sich das SUP'n somit zu einer Trendsportart entwickeln.

Wo kann man Stand Up Paddle Boards benutzen?

Stand Up Paddeln ist in so gut wie jedem Gewässer möglich. Ob
  • auf Seen
  • Flüssen oder
  • auf dem Meer

Dabei sollte man sich immer vorher über die Gegebenheiten vor Ort informieren und das Wetter sowie den Wind im Blick behalten. Gerade Anfänger sollten sich ihre Kraft gut einteilen und bei längeren Fahrten ausreichend Proviant mitnehmen. Je nach Gegebenheit oder Können benötigt man unterschiedliche Paddleboards. Wie du für dich ein passendes SUP Board finden kannst, erfährst du direkt hier.

Welche Unterschiede gibt es bei den SUP Boards?

Grundsätzlich unterscheiden wir SUP Boards in zwei Oberkategorien.

Zum einen sind das die aufblasbaren SUP Boards und die festen SUP Boards. Beide haben ihre Vor- und Nachteile und wir beraten dich gerne, wenn du dir unsicher sein solltest, welches SUP du kaufen solltest.

  • Für Anfänger:
    Wenn du auf der Suche nach einem SUP für Anfänger bist, fällt die Wahl eher auf ein aufblasbares SUP Board. Es ist günstiger, kann relativ platzsparend in einem Rucksack aufbewahrt werden und dieses macht es auch wesentlich leichter zu transportieren. Ein Nachteil aufblasbarer SUP Boards ist die Stabilität, da sie weniger steif sind als feste Boards und dies führt zu einem schlechteren Fahrgefühl. Dies macht sich auch in der Leistung bemerkbar, da man mit einem aufblasbaren SUP Board langsamer vorankommt.
  • Für mehr Leistung: Ist dir gerade die Leistungsfähigkeit wichtig, empfiehlt es sich, nach einem festen SUP Board zu schauen. Sie gleiten einfacher durchs Wasser und das Fahrgefühl ist dadurch ein Besseres. Zudem sind sie langlebiger als aufblasbare SUP Boards, da sie einfacher repariert werden können. Beachten sollte man vor dem Kauf außerdem, dass der Einstiegspreis höher ist als bei den aufblasbaren SUP Boards. Zudem ist der Transport aufgrund der Größe und des Gewichts schwieriger und auch die Lagerung nimmt mehr Platz in Anspruch.

Welcher Boardshape passt zu mir?

Eine weitere Unterteilung der Paddleboards ergibt sich aus der Disziplin. Soll das Board für verschiedene Aktivitäten genutzt werden, empfiehlt sich ein Allround SUP. Es ist besonders für Anfänger geeignet sowie für den Einsatz auf Seen, Flüssen oder Kanälen. Für längere Touren sind die Touring SUP Boards konzipiert. Sie sind nach vorne hin schmal zulaufend, sodass sie besser die Spur halten und einfacher geradeaus gleiten. Weitere Disziplinen sind das Paddeln in Wellen sowie das Windsurfen auf Stand Up Paddle Boards.

Welches Equipment benötige ich zum Stand Up Paddeln?

Ein Board und ein Paddel sind die grundlegenden Dinge, die man zum Stand Up Paddeln benötigt. Auf unserer Webseite findest du bereits konfigurierte Stand Up Paddle Packages mit denen du bestens ausgerüstet bist. Auch einzelne Paddel findest du im Sortiment. Von den günstigeren GFK Paddeln bis zu den sehr leichten Carbonpaddeln ist alles dabei. Ist das Wasser mal rau oder du gehst in die Welle, behält eine Leash dein Board in der Nähe. Du möchtest auch bei kälteren Temperaturen nicht auf das Paddeln mit deinem SUP Board verzichten? Dann haben wir warme Neoprenanzüge, Neoprenschuhe und Neoprenjacken, die dich auf deinem Board warm halten.

Starte noch heute dein unvergessliches SUP Abenteur auf dem Wasser mit dem erstklassigen Equipment von surfpirates. Unser Experten-Team von surfpirates findet für dich garantiert das richtige SUP. Lass dich gerne beraten und kontaktiere uns ganz easy über unser online Kontaktformular!