Reedin Movie Night mit Kevin Langeree am 24. Mai Mehr Infos!

Einkaufswagen

Konto

Get In Touch
Wingfoil Einsteigerguide - Wingfoil Einsteigerguide
05.12.2022 / Surfpirates Gear Guides Wingfoil Guide

Wingfoil Einsteigerguide

Wenn du dir deine erste Wingfoilausrüstung zulegen möchtest, kannst du bei der schieren Menge der Möglichkeiten und Fragen, die sich im Zusammenhang mit deiner Kaufentscheidung stellen, schnell überfordert sein.

Hier möchten wir als Team des Surfpirates-Onlineshops gerne so gut es geht eine erste Hilfe und einen möglichst guten Überblick bieten.

Sollten am Ende dieses Guides weitere Fragen bestehen, zögere nicht uns zu schreiben, uns anzurufen, oder einfach im Laden vorbeizukommen.

Winggröße:

Dein erster oder größter Wing sollte ungefähr so groß sein:

Einsatzbereich weniger als 75Kg 75-90KG größer als 90KG
Binnen 5,5-6,0qm 6qm 7qm
Küste 5qm 5qm 6qm

Generell gilt, je größer dein Fahrkönnen, desto kleiner kann der Wing sein.

Boardgröße:

Als Anfängerboard an deinem ersten Tag in einem Kurs, den du eventuell machst, wird dir dein Surflehrer vermutlich ein sehr großes (Körpergewicht + 50-70L) Board geben.

Eventuell findet die erste Stunde sogar auf einem SUP ohne Foil statt, gerade wenn du noch keinerlei Wassersporterfahrungen hast. Allerdings wirst du in der Regel ziemlich schnelle Fortschritte machen und in Windeseile bist du in der Lage ein etwas kleineres Board zu fahren. Unsere Empfehlung ist daher, wenn du generell sportlich oder Windsport vor erfahren bist sollte dein Board nicht größer sein, als Körpergewicht + 20-35L. Andernfalls wirst du zu schnell schon wieder ein neues Board haben wollen.

Wenn du Sorgen hast, dass es dir schwerfallen wird den neuen Sport zu erlernen und du wenig Geduld für Übungsphasen mitbringst, kannst du natürlich auch größere Boards in Betracht ziehen.

Foilgröße:

Das Herzstück deiner neuen Ausrüstung wird dein Foil.

Wenn du schon sicher bist, dass du den Wingfoilsport auf Dauer ausüben willst, lohnt es sich auch beim ersten Foil direkt in eines der etwas besseren Systeme mit vielen kompatiblen Anbauteilen für deinen sportlichen Fortschritt zu investieren.

Günstige Einsteigerfoils funktionieren für den schmaleren Geldbeutel mittlerweile aber auch gut, wenn du dir noch nicht ganz sicher bist wie intensiv du Wingfoilen möchtest.

Einsatzbereich weniger als 75Kg 75-90KG größer als 90KG
Binnen 1800-2000 cm größer als 2000 größer als 2000
Küste weniger als 1800 1700-2000 größer als 1900

Mastlänge:

Bei der Wahl der Mastlänge bieten sich als Änfanger Masten um 75 cm an. Im Laufe der Zeit wechseln die meisten dann auf Längen zwischen 80-90 cm.

Die kürzeren Masten sind weniger furchteinflössend für manche Leute, was die Flughöhe angeht, etwas leichter zu kontrollieren, und haben auch etwas weniger Tiefgang, falls dein Revier nicht allzu tief ist.

Es gibt noch eine Reihe anderer Dinge, die du für deine erste Session brauchst:
  • Helm und Prallschutzweste als Schutz vor allem bei Stürzen mit Foilkontakt, die selten vorkommen, aber nie ganz auszuschliessen sind.
  • Neoprenanzug passend für den Temperaturbereich in deiner Region.
  • Pumpe passend für deine Wings.
  • Leashes für Board und Wing (Manchmal kommen die Wings mit Leash manchmal ohne) bei der Boardleash würden wir dir immer zur Waistleash raten.

Geeignete Schraubenzieher zur Montage des Foils nicht vergessen, in der Regel sind diese auch im Lieferumfang enthalten. Zu Hause liegen lassen killt allerdings jede Session ;-).

Ansonsten bleibt uns nur dir viel Spaß bei deinem Einstieg in diesen sehr spannenden neuen Sport zu wünschen. Nichts schlägt das Gefühl deiner ersten geflogenen Meter auf dem Foil.